Briefe aus Berlin

Betr.: Mosern

Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

Wir freuen uns, nun endlich den lange angekündigten Test des Alber Adventure veröffentlichen zu können.
Diesmal fuhren wir einen Rolli, mit dem wir viel Spaß hatten.

Zum Glück gab es aber dann doch einiges zu mosern, so dass wir den Eindruck, bei Alber auf der Gehaltsliste zu stehen, hoffentlich vermeiden konnten.
Aber sehen Sie selbst…

Der weitere Nachschub an Testrollstühlen scheint vorläufig gesichert zu sein. Genaueres können wir aber erst ab Mitte August berichten.

Was schon jetzt fest steht ist, dass die Firma OTTO BOCK kein Interesse an unseren Tests hat. Weder unsere Anfragen 2010, noch die Anfragen 2011 wurden beantwortet.

Als es uns vor Wochen endlich gelang, einen Produktmanager telefonisch zu erreichen, hörten wir zwar viele warme Worte darüber, wie wichtig es für OTTO BOCK sei, ein qualifiziertes Feedback von den Verbrauchern zu bekommen, aber das war’s dann auch schon. Unsere Anfragen blieben unbeantwortet.

Wir können natürlich nur vermuten, warum OTTO BOCK sich so bedeckt hält…

Viel Spaß bei der Lektüre wünschen Ihnen

Ihre Rollstuhlchecker